3,1kg - Kapitaler Stör beim angeln im Forellensee gefangen

Rubrik: Stör / Autor: Rolli10.02 / Artikel vom 06.12.2011   

rolliserster.JPG-201104172333151.jpg

rollis2-201104172333152.jpg

Endlich war es so weit, der erste Angelerfolg stellte sich an einem schönen Samstag im April, an einem Forellensee in UdenhausenGrebenau ein. Beim Firmenausflug ging es mit 4 Personen frühmorgens in den schönen Vogelsberg nach GrebenauUdenhausen an den See. Idyllich lag der See im Morgennebel, als wir gegen 7 Uhr morgens unser Angelwerkzeug an einem Plätzchen nahe dem Waldrand aufgebaut hatten.

Es dauerte auch nicht lange als die ersten Forellen den angebotenen Bienenmadenköder aufnahmen. In einer Zeit von etwa 2,5 std hatten wir zu viert etwa 6 Forellen gelandet. Jeder der annehmen würde das in einem sogenannten Forellensee(Forellenpuff), die Fische im Minutentackt beißen, liegt völlig falsch, Geduld gehört auch hier dazu. Man versetze sich in die Lage der Fische, wenn rund um den See etwa 25-30 Angler stehen, den See mit Posen und Ködern bewerfen. Nach einiger Zeit, lag dann soviel Futter in Form von Forellenteig etc. auf dem See, das die Fische sehr wählerich bissen.

Bis zum Mittag hatte ich 3 schöne Regenbogenforellen gelandet und war mehr als zufrieden. Das Wetter hatte sich zur Mittagszeit etwas getrübt, obwohl vorher die Sonne lachte und wir etwa zwischen 17 und 20 Grad Wärme hatten, zog sich der Himmel leicht zu und es kamen leichte Windböen aus südwestlicher Richtung, aber es regnete nicht. Mit der Spinnrute brachte es keinen Erfolg. Zur Nachmittagszeit versuchte ich mein Glück mit 2 Ruten in Ufernähe (ca. 3m vom Ufer entfernt), da die Seemitte von Posen nur so wimmelte und hatte dann prommt Erfolg.
Meine Pose zuckte 2x ganz kurz, bevor sie ruckartig nach unten gezogen wurde, dann setzte ich den Anhieb.

An der Action der Rute erahnte ich das es sich um einen enorm gröeren Fisch handeln musste, da die vorangegangenen Drills mit den Regenbogenforellen im Gegensatz zu diesem Fisch, zwar für mich als Anfänger auch schon eine kleine Herausforderung waren, aber dieser Fisch verhielt sich ganz anders. Forellen springen manchmal aus dem Wasser und mit vorsichtiger Bremse, kann man sie denoch gut Landen. Dieser Fisch verhielt sich anders, er zog reichlich Schnur und tauchte tief ab. Nach etlichen Minuten hatte ich ihn in Ufernähe gedrillt, immer wieder versuchte er zu entkommen und abzutauchen. Ich schaffte es ihn an die Oberfläche zu bekommen. Ich staunte nicht schlecht, als ich dieses Prachtexemplar von einem Stör sah. Mein Kolege half mir dann noch beim Keschern und wir konnten diesen tollen Fisch landen.

Sicherlich gibt es noch viel grßere seiner Art, aber ich als Anfänger war über diesen Erfolg sehr glücklich. Der Stör hatte gemessen von der Kopfspitze bis zum Schwanzflossenende 87cm und wog 3,1kg. Insgesamt hatten wir zu viert an diesem schönen Angeltag 12 Forellen und den Stör mit unseren Angeln überlisten können.

Soziale online Netzwerke !
 
TOP bewertete Artikel mit 4 oder 5 Sternen !!!
Auch Nichtmitglieder können Artikel bewerten, sodaß sie dann häufiger angezeigt werden. Dadurch findet man ganz leicht besonders hochwertige und interessante Berichte. Qualität soll sich letztendlich durchsetzen. [ Information ]

  ein schöner Zander...

  meine ersten gr. Forellen dieses Jahr 20...

  Schätz den Fisch...

  Brassen auf Tauwurm bei Nacht mit Reflek...

  Hecht Fisch des Jahres 2012, Bestän...



Helfen Sie mit und bewerten Sie die Artikel der Mitglieder (Nur angemeldet möglich). Auch über Kommentare freuen wir uns, der Autor sicherlich auch. Je aktiver Ihr seid, umso schöner und besser wird die Anglerzeitung.

Autor: Rolli10.02 Fortgeschritten Ansichten: 2595 Regelverstoss melden
Bewerten: Bewerten Sie  [ 1 ] Ø Bewertung:
3.00
 
Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren, schauen sie doch einfach mal vorbei
 
 
2,5 Kg- 2x meine beiden Größte... 2,5KG 118cm Raubaal
1,2 KG - Schöner Pfannendorsch 4,9 KG - Kapitaler Zander aus ...
13 KG - Dicke Hechtdame auf Gu... 13,4 KG - Kapitaler Hecht in S...

Name: Thundercatcher / Datum: 2011-08-21
ein schöner Bericht,aber in einem Natürlichen Gewässer macht dieser Fisch gleich doppelt soviel Spass an der leine.Petri trotzdem dazu.  
 
Kommentar erstellen:
             
             
 
 [Nur angemeldet möglich!]

 
Votes:  1
Sterne: 4
 

Angelreisen, Angelurlaub, Ferienwohnung, Ferienhaus und Angelführer

Besucher kamen über folgende Suchanfragen in Suchmaschinen wie Google auf diesen Artikel:
1. zeitungsartikel schreiben ang
2. angeln ratgeber
3. hochsee angeln am bodensee
4. zeitungsartikel übers angeln
5. störangeln im vogelsberg
6. zeitungen über angeln probeab

Mitglied Login


Benutzername

Passwort

Passwort vergessen?
Registrieren
Angemeldet bleiben

 
  Mitglieder On: 0
  Reg. Mitglieder: 63
     
Bildergalerie

Suche
« 05/2017 »
 MoTuWeThFrSaSu
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031
Termin eintragen
Unsere Projekte
 Fischhitparade
 Topliste
 Quiz
 Gewässertipp
 Bildergalerie

Lexikon
 Angelmesser aus...
 Lotblei - Einfa...
 Wasserkugel - F...
 Downrigger - Ei...
 Waggler sind ga...
 Schlagschnur - ...
 Heringspaternos...
 Hakenlöser - Sc...
 Ködernadel...
 Futterkorb - Nü...

A LEXIKON B
C D E F G H
I J K L M N
O P Q R S T
U V W X Y Z

Eintrag vornehmen

Neueste Mitglieder
 angelulli
 CarstenB1984
 Alex Fricke
 Max
 grek-pb
 heli33
 Der Hunter 1904
 Pikefisher.de
 Frank
 DALEX
Wer ist der Beste?

Statistiken
Artikel Heute: 0
Artikel/Woche: 1
Artikel Gesamt: 275

Kommentare: 57
Bewertungen: 41

Fragen: 16
Antworten: 3

Aufrufe Heute: 4652
Alle Aufrufe: 15491925
 Neuanmeldungen:
Heutiger Tag: 0
Diese Woche: 1
Diesen Monat: 1
Angler: angelulli
 
[No Description entered]
Haftungsausschluss / Datenschutz / AGB / Impressum
Fisch Süßwasser
Letztes Update am 21 Mai 2017
Fisch Süßwasser
Achtung: Hinweis: Bei Links die mit * gekennzeichnet wurden, handelt es sich um Affiliate Links. Angeln ist ein tolles Hobby für uns Angler mit verschiedensten Ausrichtungen wie Fliegenfischen, Hochseeangeln (Hochseefischen), Meeresangeln, Spinfischen etc., sodaß uns beim Fischen viele verschiedene Fische wie Zander, Hecht, Aal, Karpfen, Wels, Forelle, Dorsch, Flunder, Barsch, Meerforelle, Schleie, Brassen ... an den Haken gehen. Das bedeutet aber auch pflegsam mit der Natur umzugehen. Diese Homepage dient Treffplatz für Angler, weshalb es schön wäre, wenn ihr uns mit einem Backlink unterstützen würdet. Weitere Infos ... [mehr]