Monofile Angelschnur / geflochtene Angelschnüre zum Angeln


Moderne Angelschnur ist heutzutage höchsten Belastungen ausgesetzt. Ihre Stärke darf dabei so wenig wie möglich durch äußere Einwirkungen wie kantige Steine, Pflanzen oder UV Licht beeinflußt werden. Dennoch kommt es vor, daß beim angeln irgendwann mal die Angelschnur reißt. Durch geschickte Auswahl von Stärke und der Art der Schnur hätte man dieses eventuell vermeiden können. Denn Angelschnur ist nicht gleich Angelschnur. Der Handel bietet eine schwindelerregend große Auswahl mit verschiedenen Eigenschaften an. Wer sich auskennt ist klar im Vorteil und kann damit vielleicht seinen "Traumfisch" doch noch landen. Bei der monofilen oder geflochtenen Angelschnur gibt es teilweise gravierende Unterschiede in Art, Aufbau und Tragkraft. Grundsätzlich kann man zwei Hauptkategorien unterteilen. Da ist zum einen die beliebte monofile Angelschnur und zum anderen die geflochtene Expertenschnur. Im Folgenden werden wir versuchen die Vor und Nachteile etwas zu durchleuchten, um ihnen eine spätere Kaufentscheidung zu erleichtern.


Eigenschaften: Eine gute Angelschnur muß in erster Linie genug Tragkraft aufweisen. Das heißt man muß die Dicke der Schnur der zu erwartenden Fische anpassen. Aber auch eventuelle Hindernisse wie Wasserpflanzen oder rauhe Steine müssen mit einbezogen werden. Sind Hindernisse im Wasser wird die Schnur lieber etwas dicker gewählt. Schon seit Urzeiten hat sich beim angeln die monofile Schnur bewährt. Sie hat alle Eigenschaften die für erfolgreiches fischen notwendig sind. Lange Zeit gab es auch keine Alternative. Spezielle Weiterentwicklungen zielten dahin, die Tragkraft bei geringerem Durchmesser zu erhöhen. Ebenfalls sehr wichtig ist die Weichheit der Angelschnur. Nur wenn sie ausreichend weich ist, gelingen butterweiche Würfe und es kommt zu keinen Verwicklungen. Weitere wichtige Eigenschaften sind Knotenfestigkeit, Langlebigkeit und die Sichtbarkeit im Wasser. Je unsichtbarer desto besser.

Monofile oder geflochtene Angelschnur muß extrem Widerstandsfähig sein

Die Nachteile der Monoschnur konnten mit der neuzeitlichen geflochtenen Angelschnur kompensiert werden. Das bedeutet, daß die Geflochtene bei extrem dünnem Durchmesser viel höhere Tragkraftwerte erreicht. Eigentlich ein Segen für Angler, wenn da nicht die neuen Nachteile wären. Leider sind die Abriebwerte nicht sonderlich gut und auch vom Preis sind sie deutlich teurer. Trotzdem dürfte die Zukunft wohl der geflochtenen Angelschnur gehören, da man die Nachteile nach und nach verbessert und in den Griff bekommt. Viele Angler fischen bereits erfolgreich damit.

Material: Monofile Angelschnur wird aus Polyamid hergestellt. Ein besonders widerstandsfähiger Stoff, der lange Zeit die Angelschnurszene beherrschte. Geflochtene Schnüre sind hingegen meistens aus Dyneema oder Coramidfasern hergestellt. Eine neuzeitliche Faser die, man glaubt es kaum, zig mal stärker ist als Stahl.

Angelschnur Eigenschaften im Vergleich

Vorteile monofile Angelschnur:       
- hohe Abriebfestigkeit
- fast Durchsichtig
- Langlebigkeit
- hohe Knotenfestigkeit
- geringer Preis

Nachteile:
- Durchmesser
- weniger Tragkraft
- hohe Dehnung

Vorteile geflochtene Angelschnur:
- sehr hohe Tragkraft
- sehr dünn
- sehr weich
- geringe Dehnung

Nachteile:
- Preis
- Abriebfestigkeit
- Sichtbarkeit

Angelschnüre für jede Angelart und Verwendung?

Hinweis: Eine Angelschnur für alle Fälle wird es nie geben. Zu unterschiedlich sind die Einsatzgebiete und Anforderungen. Beide Schnurarten haben absolut ihre Daseinsberechtigung. Beim Big Game Fishing werden hauptsächlich geflochtene Schnüre benutzt, um den Anhieb auf große Entfernung durchzubringen. Beim Angeln auf kurze Distanz beispielsweise beim Stippen wäre das eher hinderlich. Monoschnur federt die schnellen Bewegungen der Fische ab, sodaß man diese sicherer landen kann. Es ist also immer ein gewisser Zwiespalt vorhanden. Analysieren sie daher ihre Ansprüche genau und verwenden dann die entsprechende Angelschnur.

Pflege: Egal wie gut die monofile oder geflochtene Angelschnur vom Hersteller ist. In jedem Fall muß sie ausreichend gepflegt werden, wenn sie ihrer angegebenen Werte halten soll. Der natürliche Feind ist die UV Strahlung der Sonne. Lagern sie die Schnur daher immer geschützt liegend. Gelegentliches Einreiben mit Pflegemitteln kann die Langlebigkeit ebenfalls erhöhen, denn dadurch nimmt die Angelschnur weniger Wasser auf. Mit speziellem Schnurfett kann man sie sogar richtiggehend schwimmfähig machen. Natürlich kann man abgeriebene Stellen nicht immer vermeiden. Schneiden sie solche verdächtigen Stellen aber lieber vor dem Angeln ab, denn an solchen Stellen kann die Tragkraft bis über 50 % geringer ausfallen. Wenn sie dann einen dicken Brocken an der Angel haben riskieren sie einen Schnurbruch.
Monofile oder geflochtene Angelschnur muß nicht teuer sein - Gute Qualität zum kleinen Preis
Preis: Grundsätzlich sind die Qualitätsunterschiede zwischen den Monschnüren an sich nicht sonderlich riesig. Man bekommt daher auch für relativ wenig Geld gute Qualität. Oftmals ist da viel Marketing mit dabei, wo mit abenteuerlichen Techniknamen glaubhaft gemacht wird das es sich um eine absolute Innovation handelt. Dem ist nicht so. Polyamid bleibt Polyamid. Die Eigenschaften werden höchstens noch durch spezielle Versiegelungen aus Teflon etc. widerstandsfähiger gemacht. Große Auswirkungen auf die Tragkraft hat das aber nicht. Unsere Erfahrung ist jedenfalls daß auch sehr günstige Angelschnur nicht schlecht sein muß. Je nach Durchmesser bekommt man schon für wenige Euro 1000 Meter Schnur und mehr. Sicherlich kann es aber auch nicht schaden etwas mehr auszugeben und einer Marke zu vertrauen.

Bei der geflochtenen Angelschnur sieht das Ganze schon ganz anders aus. Dies ist die Schnur für Experten mit dickem Geldbeutel. 250 Meter können schon mal locker 40 Euro und mehr kosten. Für viele ein Grund bei der Mono zu bleiben. Dennoch gibt es Einsatzgebiete wo geflochtene Angelschnur Sinn macht. Im Endeffekt entscheidet aber trotzdem der Geldbeutel.

Kaufen: Da man nicht unbedingt auf eine Beratung angwiesen ist, kann man Angelschnur eigentlich kaufen wo man will. Günstiger ist es auf jeden Fall über das Internet zu kaufen. Gerade bei den etwas teureren Schnüren lohnt es sich etwas zu suchen. Auf diese Weise kann eine 40 Euro Geflochtene schnell mal nur die Hälfte kosten. Und wer es ganz billig haben möchte kann in entsprechenden Auktionen ab 1 Euro sein Glück versuchen. Oftmals findet man hier richtige Schnäppchenangebote.
Monofile Angelschnur tuts auch

Auch im Zeitalter von Dyneema, Kevlar, Dacron und anderen geflochtenen Angelschnüren hat die monofile Angelschnur seine Daseinsberechtigung. Ihr großer Vorteil ist einfach der Preis. Gerade heutzutage wo man jeden Cent umdrehen muß, ist das eine starke Kaufempfehlung. Sicher haben geflochtene Angelschnüre ihre Vorteile, ihr Nachteil ist aber der Preis. Moderne monofile Schnüre sind mitlerweile auch Leistungsfähiger geworden. Wer ein dickes Portemonaie hat, sollte auch mal geflochtene Angelschnur ausprobieren. Und zwar dort, wo eine Dehnung der Schnur unerwünscht ist. Also beispielsweise beim Spinnfischen oder angeln auf große Entfernung.

Informationen und Tipps zum Angeln mit Wollhandkrabbe
Verzeichnis für Händler von Angelgeräten
Informationen und Tipps zum Angeln auf Rotaugen
Information über Angeln mit Wattwurm an Nordsee und Ostsee
Informationen und Tipps über Bootsmotoren und Aussenborder
     
Bildergalerie

Suche
Benutzerdefinierte Suche
Anzeigen
 Abo´s verschenken
« 10/2019 »
 MoTuWeThFrSaSu
010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293031
Termin eintragen
Unsere Projekte
 Fischhitparade
 Topliste
 Quiz
 Gewässertipp
 Bildergalerie

Lexikon
 Angelmesser aus...
 Lotblei - Einfa...
 Wasserkugel - F...
 Downrigger - Ei...
 Waggler sind ga...
 Schlagschnur - ...
 Heringspaternos...
 Hakenlöser - Sc...
 Ködernadel...
 Futterkorb - Nü...

A LEXIKON B
C D E F G H
I J K L M N
O P Q R S T
U V W X Y Z

Eintrag vornehmen

Neueste Mitglieder
 bigpiker
 Zimmermann-Grimma
 JuergenK
 Efa
 CarstenB1984
 grek-pb
 heli33
 Der Hunter 1904
 Pikefisher.de
 pedro
Wer ist der Beste?

Statistiken
Artikel Heute: 0
Artikel/Woche: 0
Artikel Gesamt: 276

Kommentare: 57
Bewertungen: 41

Fragen: 16
Antworten: 3

Aufrufe Heute: 2030
Alle Aufrufe: 17555374
 Neuanmeldungen:
Heutiger Tag: 0
Diese Woche: 0
Diesen Monat: 0
Angler: bigpiker
 
[No Description entered]
Datenschutz
Fisch Süßwasser
Letztes Update am 19 August 2019
Fisch Süßwasser
Achtung: Hinweis: Bei Links die mit * gekennzeichnet wurden, handelt es sich um Affiliate Links. Angeln ist ein tolles Hobby für uns Angler mit verschiedensten Ausrichtungen wie Fliegenfischen, Hochseeangeln (Hochseefischen), Meeresangeln, Spinfischen etc., sodaß uns beim Fischen viele verschiedene Fische wie Zander, Hecht, Aal, Karpfen, Wels, Forelle, Dorsch, Flunder, Barsch, Meerforelle, Schleie, Brassen ... an den Haken gehen. Das bedeutet aber auch pflegsam mit der Natur umzugehen. Diese Homepage dient Treffplatz für Angler, weshalb es schön wäre, wenn ihr uns mit einem Backlink unterstützen würdet. Weitere Infos ... [mehr]