Angelstühle: Angeln ist bequemer mit einem Angelstuhl


Karpfenangler machen es vor. Diese sind in der Regel besonders gut ausgerüstet. Auch ein vernünftiger Angelstuhl aus Aluminium oder Edelstahl sollte unter den Angelgeräten zu finden sein. Gerade bei längeren Sitzungen ist das von Vorteil und erhöht sogar die Konzentration. Außerdem verlängert es die Angelzeit, denn wer sich wohl fühlt der bleibt länger am Wasser. Und hierzu tragen Angelstühle auf jeden Fall bei. Nun ist aber nicht jeder Angelstuhl gleich gut, aus diesem Grunde wollen wir den nützlichen Helfer etwas genauer beschreiben.

Formen:  Die Ausführungen vom Angelstuhl können ganz unterschiedlich sein. Da gibt es zunächst die Sitzkiepe, welche einem Kasten ähnelt. Sogar spezielle Sitzplattformen für Stippfischer gibt es. Normale Angelstühle sind hingegen so wie wir sie kennen. Sie haben eine Rückenlehne aus Aluminium oder Edelstahl und sind klappbar, damit man sie leicht transportieren kann.  In Ausnahmefällen kann ein Klappstuhl auch mal keine Rückenlehne haben. Dennoch sind auch sie bei Anglern beliebt.

Ein hochwertiger Angelstuhl ist aus Edelstahl oder Aluminium

Material: Wie bei allen Angelsachen sollte auch der Angelstuhl aus möglichst hochwertigem Material sein. Aus Korrosionsgründen sollte er daher aus Aluminium oder Edelstahl sein. Für den Stoff der Angelstühle wird meist Nylon verwendet. Dieses ist sehr haltbar und widerstandsfähig.

Qualität: Irgendwann geht der beste Angelstuhl mal kaputt und ein neuer muß her. Die Zeitspanne dazwischen kann man hingegen beim Kauf steuern. Achten sie besonders auf die Verarbeitung und das Material. Die Nähte müssen sauber sein und nicht ausgefranst. Zudem darf das Gestell keinen wackligen Eindruck hinterlassen. Stabilität ist gefragt, dann werden sie lange Freude an dem Stuhl haben.

Ein Angelstuhl / Angelstühle zum angeln kosten wenig Geld

Preis: Vom Winzling Angelstuhl für 10 Euro bis zur 200 Euro Mega Luxusausführung gibts eigentlich nichts was es nicht gibt. Die Auswahl ist groß und läßt keine Wünsche offen. Es kommt in erster Linie auf den Geldbeutel des Anglers drauf an, für welchen Stuhl man sich entscheidet. Etwas mehr als 10 Euro sollte man allerdings schon anlegen, will man etwas vernünftiges aus Edelstahl oder Aluminium bekommen, was mehrere Jahre hält was es verspricht.

Kaufen: Wie immer lassen sich auch Angelstühle im Internet ausgezeichnet kaufen, da man sehr gut Preisvergleiche anstellen kann. Beim 10 Euro Modell lohnt sich das allerdings nicht so, vielmehr bezieht sich das auf mittelpreisige oder hochpreisige Artikel. Man darf auch nicht vergessen, daß bei einem sperrigen Modell ja auch noch Porto dazukommt. Ein Vorteil beim Angelshop um die Ecke ist sicherlich das man Probesitzen kann, denn das Sitzgefühl ist ja ganz entscheident. Dafür bekommt man die Angelstühle im Internet etwas günstiger. Wer also genau weiß was er haben möchte, der sollte online seinen Angelstuhl bestellen. Angler die richtig sparen wollen können es auch mal bei einer Auktion versuchen. Hier kann man richtige Schnäppchen ab 1 Euro machen.

Angelstühle lassen einen länger angeln

Wer es bequem beim angeln hat, der bleibt einfach länger. Ohne Angelstuhl müßte man ja ständig stehen, was auf Dauer einfach nicht gut ist. Wer entspannt ist, der könnte auch mal kurz die Augen schließen, wenn man auf Aal mit Glöckchen angeln geht. Oder aber mit Boilies auf Karpfen. Heutige Angelstühle aus Edelstahl oder Aluminium sind leicht und einfach zu transportieren. Den Aufwand sollte man in Kauf nehmen, wenn es ein entspannter Angeltag werden soll. 

Schonzeiten und Mindestmasse für Fische in den Bundesländern
Informationen über Boote und Zubehör zum Angeln
Informationen über verschiedene Angelköder wie Natur und Kunstköder
Informationen über Brandungsruten zum Angeln auf Meeresfische
Erfolgreich angeln am Forellenteich - Forellensee - Forellenhof - Angelpark
     
Bildergalerie

Suche
Benutzerdefinierte Suche
Anzeigen
 Abo´s verschenken
« 12/2018 »
 MoTuWeThFrSaSu
0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31
Termin eintragen
Unsere Projekte
 Fischhitparade
 Topliste
 Quiz
 Gewässertipp
 Bildergalerie

Lexikon
 Angelmesser aus...
 Lotblei - Einfa...
 Wasserkugel - F...
 Downrigger - Ei...
 Waggler sind ga...
 Schlagschnur - ...
 Heringspaternos...
 Hakenlöser - Sc...
 Ködernadel...
 Futterkorb - Nü...

A LEXIKON B
C D E F G H
I J K L M N
O P Q R S T
U V W X Y Z

Eintrag vornehmen

Neueste Mitglieder
 bigpiker
 Zimmermann-Grimma
 JuergenK
 Efa
 Donauzocker
 Landgut
 angelulli
 CarstenB1984
 Alex Fricke
 Max
Wer ist der Beste?

Statistiken
Artikel Heute: 0
Artikel/Woche: 0
Artikel Gesamt: 275

Kommentare: 57
Bewertungen: 41

Fragen: 16
Antworten: 3

Aufrufe Heute: 71
Alle Aufrufe: 17135331
 Neuanmeldungen:
Heutiger Tag: 0
Diese Woche: 0
Diesen Monat: 0
Angler: bigpiker
 
[No Description entered]
Datenschutz
Fisch Süßwasser
Letztes Update am 24 Mai 2018
Fisch Süßwasser
Achtung: Hinweis: Bei Links die mit * gekennzeichnet wurden, handelt es sich um Affiliate Links. Angeln ist ein tolles Hobby für uns Angler mit verschiedensten Ausrichtungen wie Fliegenfischen, Hochseeangeln (Hochseefischen), Meeresangeln, Spinfischen etc., sodaß uns beim Fischen viele verschiedene Fische wie Zander, Hecht, Aal, Karpfen, Wels, Forelle, Dorsch, Flunder, Barsch, Meerforelle, Schleie, Brassen ... an den Haken gehen. Das bedeutet aber auch pflegsam mit der Natur umzugehen. Diese Homepage dient Treffplatz für Angler, weshalb es schön wäre, wenn ihr uns mit einem Backlink unterstützen würdet. Weitere Infos ... [mehr]