Mit dem Motorboot zum angeln und fischen fahren


Motorboot und Motorboote vom Autor
Zu sehen ist hier das Motorboot des Autoren. Man sieht, daß dieses Boot nicht nur zum angeln bestimmt ist. Klein, schnittig und viel Motorkraft kennzeichnen dieses Motorboot, mit dem neben angeln auch Wasserski gelaufen wird.

Angler bevorzugen zum angeln in der Regel ein Motorboot. Zwar kann man dieses auch vom Segelboot tun, aber das Navigieren ist erschwert und auch der Platz ist nicht so reichlich vorhanden. Unterschieden wird ein Motorboot mit Z-Antrieb und welche mit einer Vorrichtung (Spiegel) für Außenbordmotoren. Hierbei muß man wissen, daß Z-Antriebe sehr teuer und schwerer zu warten sind. Optisch sehen sie zwar besser aus, weil man den Motor nicht sieht aber die Kostenfaktoren wiegen schwerer. Früher waren Z-Antriebe eher verbreitet, da die Außenborder noch nicht so leistungsfähig wie Heute waren. Bis zu 350 PS sind nun möglich. Eine solche Motorisierung ist auf jeden Fall ausreichend. Ein normales Motorboot wird aber eher mit 50-100 PS motorisiert. Achten Sie auf dabei auf die zulässige Höchstgrenze, was das Boot an PS vertragen kann. Ein kleines Motorboot mit großem Außenbordmotor kann schnell gefährlich werden. Evtl. bricht der Spiegel einfach ab.

Eine tolle Homepage mit vielen Angeboten ist http://www.luxusyacht-kaufen.de

Gebrauchte und neue Motorboote müssen gepflegt werden

Pflege Motorboot: Wie bei allen edlen und auch teuren Produkten sollte man diese pflegen, will man lange Spaß und Freude daran haben. Regelmäßiges gründliches reinigen gehört ebenso dazu wie eine großflächige Abdeckung (Persenning). Liegt das Boot außerdem ständig im Wasser, muß man es durch einen Antifouling Anstrich schützen. Ansonsten wird das Motorboot oder besser gesagt das GFK durch Osmose angegriffen. Mit der Zeit wird das Material dann stumpf, spröde und rissig.

Die Preise für ein gutes Motorboot sind unterschiedlich. Je nach Geldbeutel kann man qualitativ und größenmaßig unterschiedliche Motorboote kaufen. Nach Oben gibt es sowieso keine Grenze. Sparer können wie immer bei Börsen gute Schnäppchen machen. Hier kann man auch gleich nach Zubehör und Außenbordern ausschau halten. Nicht nur Neuware kommt hier unter den Hammer, auch Gebraucht sind tolle Schnäppchen dabei. Bei einem gebrauchten Motorboot sollten Sie sich vor dem Kaufen aber lieber von der Qualität überzeugen, denn Foto und Wirklichkeit stimmen nicht immer überein. Dies nur als Tip.

Gute Gfk Motorboote mieten, kaufen und fahren

Es gibt aber auch noch eine andere Möglichkeit zum angeln zu kommen. Dies kann unter Umständen auch die günstigste Variante sein, wenn Sie nicht so häufig von einem Boot aus angeln wollen oder können. Gerade am Meer gibt es unzählige Anbieter von kleinen Motorbooten mit denen Sie aufs Meer fahren können. Chartern Sie doch mal für sich und ein paar Angelkollegen ein großes Motorboot für einen Tag. Aber auch Stundenweise können Sie sich ein Motorboot chartern.

Ein Motorboot günstig im Internet kaufen

Motorboote kann man Neu oder Gebraucht ausgezeichnet auch über Auktionsbörsen kaufen. Oft besteht auch die Möglichkeit sich das Motorboot vorher anzuschauen, wenn man die Adresse vom Liegeplatz bekommt. Bilder des Motorbootes können nämlich manchmal täuschen. Bei den Summen sollte man schon etwas genauer hinschauen, bevor man kaufen möchte. Ein wichtiger Aspekt bei einem Motorboot ist auch die Motorisierung. Z- Antriebe sind meist kraftvoller aber wenn es etwas zu reparieren gibt teuer. Kleinere Motorboote sind daher mit Außenbordmotoren ausgestattet. Sie sind leise, günstig und verbrauchen wenig Benzin. Zum Angeln sind sie allemal ausreichend.

Nicht unwichtig ist auch der Liegeplatz eines Motorbootes. Das Schiff auf dem Bild wird bei jedem Ausflug auf einen Trailer geslippt und wieder zu Wasser gelassen. Man spart so einen teuren Liegeplatz und schützt den Motorbootboden vor Schäden durch Wasser und UV Licht. Ab einer gewissen Größe ist diese Handhabung aber nicht mehr möglich. Motorboote ab 5 Meter haben daher einen festen Liegeplatz.

Angler kaufen sich ein Motorboot meistens nicht nur zum Angeln. Man kann damit gemütliche Familienausflüge machen oder gar Wasserski fahren. Solche Möglichkeiten sollte man in die Kaufentscheidung mit einfließen lassen. Ein Motorboot will man ja schließlich lange nutzen und deshalb will es wohlüberlegt sein.

Bastlerfreunde können sich auch ein gebrauchtes Motorboot kaufen und dann in Eigenregie wieder aufpolieren und herrichten. Oft verschätzt man sich aber mit der Menge der Arbeit. So ein Ausbau kostet viel Nerven und Zeit, kann aber auch entspannend sein und Stolz machen, wenn man etwas Großartiges geschaffen hat. Solche Motorboote haben dann eine individuelle Note. 

Eine tolle Homepage mit vielen Angeboten ist HIER zu finden
Information zum Angeln mit Freilaufrolle
Informationen über Boote und Zubehör zum Angeln
Informationen zum Angeln mit Twister auf Raubfische
Ratgeber und Informationen über Wathosen zum Angeln
Information zum Angeln mit der Tebo Raupe als Köder
Mitglied Login


Benutzername

Passwort

Passwort vergessen?
Registrieren
Angemeldet bleiben

 
  Mitglieder On: 0
  Reg. Mitglieder: 61
     
Bildergalerie

Suche
Benutzerdefinierte Suche
Anzeigen
 Abo´s verschenken
« 12/2017 »
 MoTuWeThFrSaSu
010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Termin eintragen
Unsere Projekte
 Fischhitparade
 Topliste
 Quiz
 Gewässertipp
 Bildergalerie

Lexikon
 Angelmesser aus...
 Lotblei - Einfa...
 Wasserkugel - F...
 Downrigger - Ei...
 Waggler sind ga...
 Schlagschnur - ...
 Heringspaternos...
 Hakenlöser - Sc...
 Ködernadel...
 Futterkorb - Nü...

A LEXIKON B
C D E F G H
I J K L M N
O P Q R S T
U V W X Y Z

Eintrag vornehmen

Neueste Mitglieder
 Donauzocker
 Landgut
 angelulli
 CarstenB1984
 Alex Fricke
 Max
 grek-pb
 heli33
 Der Hunter 1904
 Pikefisher.de
Wer ist der Beste?

Statistiken
Artikel Heute: 0
Artikel/Woche: 0
Artikel Gesamt: 275

Kommentare: 57
Bewertungen: 41

Fragen: 16
Antworten: 3

Aufrufe Heute: 3256
Alle Aufrufe: 16391550
 Neuanmeldungen:
Heutiger Tag: 0
Diese Woche: 0
Diesen Monat: 0
Angler: Donauzocker
 
[No Description entered]
Haftungsausschluss / Datenschutz / AGB / Impressum
Fisch Süßwasser
Letztes Update am 20 Oktober 2017
Fisch Süßwasser
Achtung: Hinweis: Bei Links die mit * gekennzeichnet wurden, handelt es sich um Affiliate Links. Angeln ist ein tolles Hobby für uns Angler mit verschiedensten Ausrichtungen wie Fliegenfischen, Hochseeangeln (Hochseefischen), Meeresangeln, Spinfischen etc., sodaß uns beim Fischen viele verschiedene Fische wie Zander, Hecht, Aal, Karpfen, Wels, Forelle, Dorsch, Flunder, Barsch, Meerforelle, Schleie, Brassen ... an den Haken gehen. Das bedeutet aber auch pflegsam mit der Natur umzugehen. Diese Homepage dient Treffplatz für Angler, weshalb es schön wäre, wenn ihr uns mit einem Backlink unterstützen würdet. Weitere Infos ... [mehr]