Ein Schlauchboot ist leicht, schnell und ideal zum angeln


Ein Schlauchboot bietet viele Vorteile. Sie sind sehr leicht, da sie keine starren Wände besitzen. Es gibt aber auch Modelle die sowohl einen GFK Boden, als auch Schlauchkörper aufweisen. Aber auch ein solches Schlauchboot ist extrem leicht und wendig. Aufgrund der Leichtigkeit kann es manchmal sogar erforderlich sein Balast hinzuzuladen, ansonsten würde das Schlauchboot abheben, da das Gewicht des Außenborders die "Nase" nach oben zieht. Ein weiterer Vorteil ist, daß Schlauchboote aufgrund ihrer Kammern so ziemlich unsinkbar sind. Zudem sind sie aufgrund ihrer Wasserlage und Leichtigkeit sehr spritsparend. Ein Schlauchboot läßt sich auch ausgezeichnet verstauen. Ohne Luft hat man nur ein handliches Paket was sich gut verstauen läßt. In Kombination mit einem kleinem 5 PS Außenborder kann man ein Schlauchboot überall hin mitnehmen ohne auf einen Trailer angewiesen zu sein.

Eine tolle Homepage mit Booten und Yachten findet ihr hier. Ansehen

Schlauchboote kann man günstig kaufen oder aber mieten

Nachteile hat ein Schlauchboot natürlich auch. Als Angler sollte man auf jeden Fall mit spitzen Gegenständen wie Haken, Messer etc. aufpassen. Auch im Wasser liegende Felsen und Steine bekommen einem Schlauchboot nicht so gut. Man sollte auch bedenken, daß die Vorbereitungszeit etwas länger ist, denn man muß die Luftkammern erst befüllen, wobei ein Kompressor gute Dienste leistet. Mit einem Blasebalg ist das schon richtig harte Arbeit und dauert ewig.

Ein kleines Schlauchboot gibt es schon für relativ wenig Geld. Diese haben allerdings auch nur eine dünne einlagige Kunststoffhaut. Diese Schlauchboote sollten Sie lieber gleich vergessen. Die Haut muß aus mehreren Lagen bestehen und Gewebe beinhalten. Nur so läßt sich eine zuverlässige Sicherheit erreichen. Schließlich soll ja in den meisten Fällen auch ein Außenbordmotor noch hinten angebaut werden. Ein gutes gebrauchtes Schlauchboot bekommen Sie wie immer in Auktionshäusern oder in Kleinanzeigenmärkten. Wie gesagt, gebraucht muß nicht unbedingt schlecht bedeuten. Gut gepflegt halten Schlauchboote zig Jahre und sehen dann immer noch neuwertig aus. Es gibt gute Pflegemittel welche die Schlauchboothaut regelrecht konservieren, sodaß man über längere Zeit viel Freude mit seinem Boot hat.

Schlauchboote müssen vor Sonne geschützt werden

Aufbewahren sollte man die Schlauchboote möglichst vor Sonnenstrahlen geschützt in einem dunklen Raum. Ansonsten würde die UV Strahlung das Schlauchboot schnell spröde machen.

Kaufen kann man sich ein Schlauchboot entweder bei einem Händler vor Ort oder im Internet, was immer beliebter wird aber auch Gefahren birgt. Fotos können täuschen und schwarze Schafe gibt es auch. Daher ist Vorsicht beim kaufen angesagt. Eine Besichtigung Vorab falls möglich kann nicht schaden. Wer bei Onlineauktionen mitbietet, der sollte erst kurz vor Schluß sein Gebot abgeben, um den Preis für das Boot nicht unnötig in die Höhe zu treiben.  

Einige Schlauchboote gibt es auch mit GFK Festrumpf

Um die Vorteile eines normalen Gfk Bootes mit denen eines Schlauchbootes zu kombinieren, wurden spezielle Festrumpfschlauchboote entwickelt. Der Boden ist somit nicht mehr so empfindlich gegen spitze Steine und schroffen Untergrund. Auch die Motorisierung kann dadurch etwas größer ausfallen. Die Verarbeitung in der Herstellung vom Schlauchboot ist allerdings größer und somit wird es auch teurer. Dennoch lohnt es sich, denn der Fahrspaß eines solchen Schlauchbootes bleibt der Gleiche.

Aufgrund des geringen Gewichtes beschleunigt das Schlauchboot sehr schnell und läßt sich gut lenken. Ein positiver Nebeneffekt ist der geringe Benzinverbrauch, da das Schlauchboot nicht so tief im Wasser liegt. Bei all den positiven Auswirkungen bleibt der Preis als einziges Gegenargument. Da durch den Gfk Rumpf allerdings auch die Sicherheit erhöht wird, sollte man lieber doch etwas tiefer ins Portemonaie greifen.  

Ein Schlauchboot muss absolut sicher sein

Auf dem Wasser kann immer viel passieren. Je sicherer ein Schlauchboot ist, umso besser. Achten sie beim Kauf unbedingt auf eine saubere Verarbeitung aller Komponenten wie Nähte, Booden und Spiegel. Eine gute Qualität schützt vor Unfällen. Allerdings setzt dieses auch ein verantwortungsbewußtes Verhalten voraus. Achten Sie daher auf die zulässige Höchstmotorisierung der Schlauchboote und kontrollieren sie regelmäßig den Zustand vom Boot.

Wer auf Nummer sicher gehen will, der kann sich sein Boot direkt vom Markenhersteller. kaufen Dabei kann man in Punkto Sicherheit nichts falsch machen.  

Eine tolle Homepage mit vielen Angeboten findet ihr hier. Schlauchboote
Informationen und Tipps zum Angeln auf Barben
Informationen und Tipps zum Angeln auf den Plattfisch Flunder
Reiseangebote für Angelreisen in Deutschland und dem Ausland
Informationen über das Angeln mit Ruderboot
Informationen und Tipps zum Angeln am Forellenteich und Forellensee
     
Bildergalerie

Suche
Benutzerdefinierte Suche
Anzeigen
 Abo´s verschenken
« 12/2019 »
 MoTuWeThFrSaSu
01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031
Termin eintragen
Unsere Projekte
 Fischhitparade
 Topliste
 Quiz
 Gewässertipp
 Bildergalerie

Lexikon
 Angelmesser aus...
 Lotblei - Einfa...
 Wasserkugel - F...
 Downrigger - Ei...
 Waggler sind ga...
 Schlagschnur - ...
 Heringspaternos...
 Hakenlöser - Sc...
 Ködernadel...
 Futterkorb - Nü...

A LEXIKON B
C D E F G H
I J K L M N
O P Q R S T
U V W X Y Z

Eintrag vornehmen

Neueste Mitglieder
 Nancyy
 bigpiker
 Zimmermann-Grimma
 JuergenK
 Efa
 CarstenB1984
 grek-pb
 heli33
 Der Hunter 1904
 Pikefisher.de
Wer ist der Beste?

Statistiken
Artikel Heute: 0
Artikel/Woche: 0
Artikel Gesamt: 276

Kommentare: 57
Bewertungen: 41

Fragen: 16
Antworten: 3

Aufrufe Heute: 1066
Alle Aufrufe: 17632025
 Neuanmeldungen:
Heutiger Tag: 0
Diese Woche: 0
Diesen Monat: 1
Angler: Nancyy
 
[No Description entered]
Datenschutz
Fisch Süßwasser
Letztes Update am 19 August 2019
Fisch Süßwasser
Achtung: Hinweis: Bei Links die mit * gekennzeichnet wurden, handelt es sich um Affiliate Links. Angeln ist ein tolles Hobby für uns Angler mit verschiedensten Ausrichtungen wie Fliegenfischen, Hochseeangeln (Hochseefischen), Meeresangeln, Spinfischen etc., sodaß uns beim Fischen viele verschiedene Fische wie Zander, Hecht, Aal, Karpfen, Wels, Forelle, Dorsch, Flunder, Barsch, Meerforelle, Schleie, Brassen ... an den Haken gehen. Das bedeutet aber auch pflegsam mit der Natur umzugehen. Diese Homepage dient Treffplatz für Angler, weshalb es schön wäre, wenn ihr uns mit einem Backlink unterstützen würdet. Weitere Infos ... [mehr]