Angeln mit Wobbler auf Hecht, Barsch und Zander


Wobbler-Angelkoeder-angeln
Allgemeine Beschreibung: Wobbler sind beim Spinnfischen nicht mehr wegzudenken. Mit ihnen läßt sich sehr gefühlvoll fischen, da man immer einen gewissen Zug auf der Schnur spürt. Besonders auch beim Schleppangeln auf Hecht, Zander und Barsch werden sie gerne  eingesetzt. Es gibt sie in verschiedensten Formen und Varianten, ein Zeichen für deren Fängigkeit bei Fischen und Beliebtheit bei Anglern.

Name: Wobbler (Kunstköder zum Spinnfischen auf Hecht, Zander, Barsch)

Aussehen: Die Vielfalt der Wobbler ist fast Grenzenlos. Moderne Exemplare leuchten dem Angler in verschiedensten Farben entgegen. Sie sind teilweise schon fast kleine Kunstwerke ,die zu Schade zum Angeln sind. Häufig wird noch die kleinste Schuppe detailgetreu wiedergegeben, sodaß sie von echten Fischen kaum zu unterscheiden sind, wären da nicht noch die Drillinge. Neben der Vielfalt an Farbmodellen gibt es sie als einteilige Modelle (wie auf dem Bild) genauso wie 2 oder 3teilige Exemplare. Sogar Kombinationen aus Wobbler und Gummifisch gibt es. Teilweise können sie sogar mit Wasser als Ballast gefüllt. Selbst Kugeln als Füllung gibt es, um damit noch mehr Lockwirkung zu erreichen. All diese Zusatzfunktionen und Ausstattungen erhöhen die "Grundfängigkeit" noch erheblich.

Wobbler sinkend oder schwimmend täuschen kranke Fische vor

Verhalten: Das Prinzip eines Wobblers ist einfach. Durch taumelnde Bewegungen soll den Raubfischen ein verletzter Fisch vorgegaukelt werden. Im Uferbereich kann man die Eigenschaften seines Wobblers gut austesten, bevor man ihn einsetzt. Wer weiß wie sich sein Köder verhält, fängt in der Regel mehr.

Spezial: Jeder Wobbler ist anders. Wer planlos einkauft, wird sich später beim Angeln eventuell wundern, warum er seinen Köder nicht auf Tiefe bekommt. Vermutlich haben Sie dann einen Schwimmwobbler erwischt. Man erkennt diese zum Einen am Eigengewicht und zum anderen an der Stellung der Schaufel. Ist sie klein und steil handelt es sich um einen schwimmenden Wobbler. Tief schwimmende Modelle besitzen große Schaufeln in fast horizontaler Ausrichtung. Man kann sich das fast wie bei Lenkdrachen fliegen vorstellen. Hier kommt es auch auf die Winkeleinstellung des Drachens drauf an. Die gleichen Kräfte wirken auch auf die Wobbler ein, nur statt Luft eben mit Wasser.

Wobbler sind universell Einsetzbar

Gewässer: Da die Vielfalt beim Wobbler recht groß ist, kann er auch für unterschiedliche Gewässer eingesetzt werden. Vom tiefen Stausee bis zum kleinen See oder sogar das offene Meer, überall fängt der Wobbler seinen Fisch, meist aber Barsch, Hecht und Zander. Die Tauchschaufel machts möglich. Teure Modelle haben sogar eine individuell einstellbare Schaufel, sodaß man sie sinkend oder schwimmend für alle Gelegenheiten benutzen kann.

Verwendung als Köder: Wobbler lassen sich beim Angeln ausgezeichnet führen. Selbst eine nicht ganz so professionelle Führung verzeiht dieser Angelköder. So kann man ihn ohne Probleme auch mal Tempowechsel ausführen lassen, ohne das er an Fängigkeit einbüßt. Im Gegenteil Raubfische sie Hecht, Zander oder Barsch mögen eine unregelmäßige Köderführung sogar. Einsatzmöglichkeiten bestehen für den Wobbler beispielsweise beim Schleppangeln auf See, Downriggern auf dem Meer oder einfach Spinnfischen vom Ufer. Selbst beim Big Game Angeln wird auf die Giganten der Meere mit Wobblern gefischt. Solche Modelle sind dann aber ziemlich überdimensioniert und von der Größe nicht mehr mit normalen Exemplaren zu vergleichen.

Sinkende und schwimmende Wobbler in allen Größen, Formen und Farben

Köderbesorgung: Die Palette der Wobbler ist gross. Es gibt unzählige Modelle für jeden Fisch wie Forelle, Wels, Rapfen, Hecht, Zander, Barsch etc. und jeden Umstand. Fängig sind sie alle. Es gilt den richtigen Wobbler für den zu beangelnden Fisch zu finden. Das ist nicht immer einfach. Wie bei anderen Spinnködern gibt es aber auch hier wieder einige Regeln:

Helles Wetter, klares Wasser = dunkle Farbe
Dunkles Wetter, trübes Wasser = helle Farbe
Tiefes Gewässer und starke Strömung = höheres Gewicht
Flaches Gewässer und schwache bis keine Strömung = wenig Gewicht
Kleine zu erwartende Beute = kleines Modell
Große zu erwartende Beute = großes Modell

Zielfische: Nahezu jeder Raubfisch kann einem Wobbler nicht wiederstehen. Teilweise werden diese für so echt gehalten, daß derselbe Fisch innerhalb kurzer Zeit sogar 2x gefangen wurde. Besonders der Hecht kann ausgezeichnet mit diesem Köder gefangen werden. Aber auch beim Big Game Fishing sind Wobbler sehr erfolgreich. Marlin, Thune und verschiedene andere Fische werden in Traumgrößen regelmäßig gefangen.
Angeln oder fischen mit Wobbler ist erfolgreich
Kaufen (Preis): Der sprichwörtliche "Haken" beim Wobbler ist der Preis. Diese kleinen "Kunstwerke" haben ihren Preis, der aber auch gerechtfertigt ist. Mindestens 3-4 Euro muß man  auf den Tisch legen. Besonders hochwertige Modelle können auch gerne mal über 10 Euro kosten. Clevere Angler kaufen ein Sortiment oder schauen mal im Internet bei Auktionen vorbei. Hier lassen sich gute gebrauchte oder günstige neue Wobbler ersteigern. Dabei kann man eine Menge Geld sparen.

Informationen und Tipps zum Angeln auf Äsche
Ratgeber und Informationen über Wathosen zum Angeln
Wettervorhersage in Deutschland zum Angeln - Information zur Windstärke etc.
Informationen zum Angeln mit Kartoffeln auf Karpfen
Allgemeine Informationen über Teleskop und Steck Angelruten
Mitglied Login


Benutzername

Passwort

Passwort vergessen?
Registrieren
Angemeldet bleiben

 
  Mitglieder On: 0
  Reg. Mitglieder: 60
     
Bildergalerie

Suche
Benutzerdefinierte Suche
Anzeigen
 Abo´s verschenken
« 09/2014 »
 MoTuWeThFrSaSu
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
2930
Termin eintragen
Unsere Projekte
 Fischhitparade
 Topliste
 Quiz
 Gewässertipp
 Bildergalerie

Lexikon
 Angelmesser aus...
 Lotblei - Einfa...
 Wasserkugel - F...
 Downrigger - Ei...
 Waggler sind ga...
 Schlagschnur - ...
 Heringspaternos...
 Hakenlöser - Sc...
 Ködernadel...
 Futterkorb - Nü...

A LEXIKON B
C D E F G H
I J K L M N
O P Q R S T
U V W X Y Z

Eintrag vornehmen

Neueste Mitglieder
 Bertholdhering
 g_esox
 CarpHunterin79
 MIchael
 wliepe
 reik23
 der mit der Schleie tanzt
 tenoksen
 Danfisker
 Lupo
Wer ist der Beste?

Statistiken
Artikel Heute: 0
Artikel/Woche: 0
Artikel Gesamt: 265

Kommentare: 57
Bewertungen: 39

Fragen: 16
Antworten: 3

Aufrufe Heute: 2534
Alle Aufrufe: 10185350
 Neuanmeldungen:
Heutiger Tag: 0
Diese Woche: 0
Diesen Monat: 1
Angler: Bertholdhering
 
[No Description entered]
Haftungsausschluss / Datenschutz / AGB / Impressum
Fisch Süßwasser
Letztes Update am 17 Juni 2014
Fisch Süßwasser
Achtung: Hinweis: Bei Links die mit * gekennzeichnet wurden, handelt es sich um Affiliate Links. Angeln ist ein tolles Hobby für uns Angler mit verschiedensten Ausrichtungen wie Fliegenfischen, Hochseeangeln (Hochseefischen), Meeresangeln, Spinfischen etc., sodaß uns beim Fischen viele verschiedene Fische wie Zander, Hecht, Aal, Karpfen, Wels, Forelle, Dorsch, Flunder, Barsch, Meerforelle, Schleie, Brassen ... an den Haken gehen. Das bedeutet aber auch pflegsam mit der Natur umzugehen. Diese Homepage dient Treffplatz für Angler, weshalb es schön wäre, wenn ihr uns mit einem Backlink unterstützen würdet. Weitere Infos ... [mehr]