Staatliche Fischerprüfung, Angelprüfung, Sportfischerprüfung ablegen


Um den Angelschein zu bekommen muß man vorher an einem Lehrgang teilnehmen und ihn bestehen. Dieser wird meist mit verschiedenen Namen bezeichnet. Fischerprüfung, Angelprüfung und Sportfischerprüfung. Prinzipiell bedeuten aber alle das Gleiche, wobei Fischerprüfung die Gebräuchliste Bezeichnung ist. Absolviert wird die staatliche Sportfischerprüfung in dem jeweiligen Angelverein vor Ort. Voraus gehen viele Sitzungen, in denen man Wissenswertes über Fischkrankheiten, Schonzeiten, Fischarten, etc. beigebracht bekommt.

Die staatliche Fischereiprüfung oder Angelprüfung ist somit wichtig, um später nicht mit dem Gesetz in Bezug auf beispielsweise Tierquälerei in Konflikt zu kommen. Allgemein erfährt man sehr viel im Umgang zur Natur, deren Pflege und Schutz. Es geht beim Angeln eben halt nicht nur darum möglichst viele und große Fische herauszuziehen.  

Eine staatliche Fischerprüfung oder Sportfischerprüfung kann hohe Kosten verursachen

Eine Fischerprüfung oder Sportfischerprüfung kann ungefähr um die 100-120 Euro kosten und ist somit nicht ganz billig. Man sollte daher schon Gewissenhaft lernen, damit man keinesfalls die Angelprüfung wiederholen muß. Vorteilhaft ist es, wenn ein Freund ebenfalls eine Fischerprüfung ablegen möchte, denn dann kann man sich gegenseitig beim Lernen abfragen und anstacheln. Die Erfolgsquote steigt dadurch beträchtlich an.

Die Schwierigkeit der Sportfischerprüfung ist je nach Bundesland unterschiedlich. Gerade Bayern und Baden Würtemberg gelten als schwierig, in anderen Bundesländern hingegen ist es leichter die staatliche Fischerprüfung zu bestehen. Aber keine Angst, überall ist es gut möglich mit etwas Fleiss die Angelprüfung zu bestehen.  

Die Fischereiprüfungsunterlagen sind wertvoll

Die Fischerprüfung selbst wird von der Fischereibehörde durchgeführt. Wenn es endlich soweit ist und man den Angelschein in der Hand hat, muß man auf ihn gut aufpassen, denn er gilt ein Leben lang. Sollte er verloren gehen, muß man die Sportfischerprüfung schlimmstenfalls neu machen, was viel Zeit und Geld kosten kann.



Ratgeber und nützliche Informationen über Rutentaschen
Informationen über neue und gebrauchte Motorboote
Informationen zur Sportfischerprüfung in Deutschland
Informationen und Tipps zum Angeln auf Hecht
Informationen und Tipps zum Angeln auf Lachse
     
Bildergalerie

Suche
Benutzerdefinierte Suche
Anzeigen
 Abo´s verschenken
« 05/2018 »
 MoTuWeThFrSaSu
010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293031
Termin eintragen
Unsere Projekte
 Fischhitparade
 Topliste
 Quiz
 Gewässertipp
 Bildergalerie

Lexikon
 Angelmesser aus...
 Lotblei - Einfa...
 Wasserkugel - F...
 Downrigger - Ei...
 Waggler sind ga...
 Schlagschnur - ...
 Heringspaternos...
 Hakenlöser - Sc...
 Ködernadel...
 Futterkorb - Nü...

A LEXIKON B
C D E F G H
I J K L M N
O P Q R S T
U V W X Y Z

Eintrag vornehmen

Neueste Mitglieder
 bigpiker
 Zimmermann-Grimma
 JuergenK
 Efa
 Donauzocker
 Landgut
 angelulli
 CarstenB1984
 Alex Fricke
 Max
Wer ist der Beste?

Statistiken
Artikel Heute: 0
Artikel/Woche: 0
Artikel Gesamt: 275

Kommentare: 57
Bewertungen: 41

Fragen: 16
Antworten: 3

Aufrufe Heute: 1288
Alle Aufrufe: 16789279
 Neuanmeldungen:
Heutiger Tag: 0
Diese Woche: 0
Diesen Monat: 0
Angler: bigpiker
 
[No Description entered]
Datenschutz
Fisch Süßwasser
Letztes Update am 24 Mai 2018
Fisch Süßwasser
Achtung: Hinweis: Bei Links die mit * gekennzeichnet wurden, handelt es sich um Affiliate Links. Angeln ist ein tolles Hobby für uns Angler mit verschiedensten Ausrichtungen wie Fliegenfischen, Hochseeangeln (Hochseefischen), Meeresangeln, Spinfischen etc., sodaß uns beim Fischen viele verschiedene Fische wie Zander, Hecht, Aal, Karpfen, Wels, Forelle, Dorsch, Flunder, Barsch, Meerforelle, Schleie, Brassen ... an den Haken gehen. Das bedeutet aber auch pflegsam mit der Natur umzugehen. Diese Homepage dient Treffplatz für Angler, weshalb es schön wäre, wenn ihr uns mit einem Backlink unterstützen würdet. Weitere Infos ... [mehr]