Karpfenruten sind speziell zum angeln auf Karpfen entwickelt worden


Das Karpfen angeln hat sich in den letzten Jahren stark weiterentwickelt. Mit den Boilies wurde diese Art des fischens unheimlich populär. Daraufhin wurde natürlich auch die Karpfenrute weiterentwickelt. Ursprünglich wurde mit richtigen "Prügeln" geangelt. Mit mehr oder minder großem Erfolg. Mit der Zeit hat sich aber sowohl die Technik als auch das Material der Karpfenrute verändert. Selbst die dicksten Karpfenopas können einer guten 3teiligen mit hohem Wurfgewicht ausgestatteten Angelrute heutzutage nichts mehr anhaben. In den folgenden Zeilen werden wir die Eigenschaften und Vorteile von Blanks einer Karpfenrute aber nochmals etwas genauer durchleuchten.

Aktion: Beim Angeln auf Karpfen kommt es auf eine durchgängige Aktion der meist 3teiligen Karpfenrute an. Sie muß einerseits so weich sein, daß sie die harten Fluchten der Karpfen  sicher abfängt und auf der anderen Seite soviel Rückrat haben, das sie dem Fisch paroli bieten können. Sie sollte auch eine ganze Menge Wurfgewicht vertragen können, denn meist wird auch mit großen Bleien gefischt. Angegeben wird es oft in lbs, einer englischen Maßeinheit. Umrechnen können Sie es folgendermaßen. IBS Angabe x 454 Gramm : 16 = Maximales Wurfgewicht der Karpfenrute.

Eine Karpfenrute ist meist 3 teilig, besitzt einen Blank aus Kohlefaser und hat hohes Wurfgewicht

Unterschiede: Es gibt viele Arten von Karpfenruten. Anfänger machen erste Erfahrungen noch mit Teleskopruten. Profis hingegen bevorzugen 2 oder 3 teilige Steckruten. Die Aktion einer solchen Karpfenrute ist einfach noch besser. Die Länge ist Geschmackssache. Meistens wird die Angelrute aber um die 3,60 -3,90 Meter gewählt. In Ausnahmefällen kann eine kurze Karpfenrute jedoch sinnvoll sein. Beispielsweise an hindernißreichen Gewässern. Dort erleichtert es so das Auswerfen.

Materialien: Unterschiede gibt es auch in der Qualität der Blanks. Achten Sie besonders auf die Rutenringe (SIC Ringe), diese sind besonders hochwertig. Zudem sollten die Griffe aus Naturkork oder Duplon sein. Der Blank der Karpfenrute kann je nach Geldbeutel gewählt werden. Oftmals werden Kohlefaser, Kevlar und Glasfaser pur oder kombiniert verarbeitet.

Karpfenruten sollten qualitativ Hochwertig sein

Preise: Eine vernünftige Karpfenrute ist für jeden Angler erschwinglich. Bis zu 60 Euro kostet ungefähr eine Angelrute mit mitlerem Qualitätsanspruch. Profis greifen gerne etwas tiefer in die Tasche und geben 60 -150 Euro aus. Solche Ruten sehen dann auch optisch hervorragend aus. Sozusagen echte Schmuckstücke die fast zu schade zum angeln sind.

Wo sollte man eine Karpfenrute kaufen? Die Entscheidung wo man sein Material einkauft ist nicht immer einfach. Wer sich auskennt ist klar im Vorteil, denn er kann auch die zumeist etwas teurere Beratung verzichten. Einsteiger und Fortgeschrittene sollten lieber in ein Fachgeschäft gehen und sich eingehend beraten lassen. Wichtig ist auch das individuelle Gefühl für die  zumeist 3 teilige Karpfenrute mit hohem Wurfgewicht, also immer testen und anfassen. Wer es hingegen etwas günstiger haben möchte, sollte im Online auf die Suche gehen. Hier gibt es viele Angelshops mit tollen Angeboten. Wer richtig sparen will, der sollte mal versuchen in Auktionen ein Schnäppchen zu schlagen. Hier gibt es sowohl gebrauchte Karpfenruten als auch komplett Neue. Einem Ansitz auf Karpfen steht also nichts mehr im Wege.


Informationen und Tipps zum Angeln auf Dorsch in Ostsee und Nordsee
Informationen und Tipps zum Angeln auf den Plattfisch Flunder
Verschiedene Reiseangebote nach Deutschland und ins Ausland
Ratgeber und nützliche Informationen über Rutentaschen
Informationen über neue und gebrauchte Segelboote
     
Bildergalerie

Suche
Benutzerdefinierte Suche
Anzeigen
 Abo´s verschenken
« 12/2018 »
 MoTuWeThFrSaSu
0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31
Termin eintragen
Unsere Projekte
 Fischhitparade
 Topliste
 Quiz
 Gewässertipp
 Bildergalerie

Lexikon
 Angelmesser aus...
 Lotblei - Einfa...
 Wasserkugel - F...
 Downrigger - Ei...
 Waggler sind ga...
 Schlagschnur - ...
 Heringspaternos...
 Hakenlöser - Sc...
 Ködernadel...
 Futterkorb - Nü...

A LEXIKON B
C D E F G H
I J K L M N
O P Q R S T
U V W X Y Z

Eintrag vornehmen

Neueste Mitglieder
 bigpiker
 Zimmermann-Grimma
 JuergenK
 Efa
 Donauzocker
 Landgut
 angelulli
 CarstenB1984
 Alex Fricke
 Max
Wer ist der Beste?

Statistiken
Artikel Heute: 0
Artikel/Woche: 0
Artikel Gesamt: 275

Kommentare: 57
Bewertungen: 41

Fragen: 16
Antworten: 3

Aufrufe Heute: 1209
Alle Aufrufe: 17133114
 Neuanmeldungen:
Heutiger Tag: 0
Diese Woche: 0
Diesen Monat: 0
Angler: bigpiker
 
[No Description entered]
Datenschutz
Fisch Süßwasser
Letztes Update am 24 Mai 2018
Fisch Süßwasser
Achtung: Hinweis: Bei Links die mit * gekennzeichnet wurden, handelt es sich um Affiliate Links. Angeln ist ein tolles Hobby für uns Angler mit verschiedensten Ausrichtungen wie Fliegenfischen, Hochseeangeln (Hochseefischen), Meeresangeln, Spinfischen etc., sodaß uns beim Fischen viele verschiedene Fische wie Zander, Hecht, Aal, Karpfen, Wels, Forelle, Dorsch, Flunder, Barsch, Meerforelle, Schleie, Brassen ... an den Haken gehen. Das bedeutet aber auch pflegsam mit der Natur umzugehen. Diese Homepage dient Treffplatz für Angler, weshalb es schön wäre, wenn ihr uns mit einem Backlink unterstützen würdet. Weitere Infos ... [mehr]