Navigation:  Software, Handy, GPS, System, Laptop, Geraet, Europa, Navi

Die meistgesuchten Schlagwörter in Kombination mit Navigation, kurz Navi genannt, sind wie der Überschrift zu entnehmen folgende Begriffe wie Software, Laptop, Navi, System, Europa, Handy und GPS. Auch für Angler bieten Navigationssysteme eine Menge Vorteile und deshalb werden wir hier auch einige Infomationen bereitstellen, damit Sie sicher zu Ihrem Angelplatz kommen. Sei es mit dem Auto, Flugzeug, Fahrrad oder zu Fuß.

Ein Navigationsgerät ist beileibe schon kein echter Luxus mehr, sondern ist für jederman erschwinglich geworden. Ein vernünftiges Gerät bekommt man schon für ca. 200 Euro. Eine Investition die sich aber bezahlt macht, denn sein Ziel nicht mehr zu finden gehört ab da zur Vergangenheit an. Aber nicht nur das, mit einem Navigtionssystem fährt man deutlich streßfreier. Schließlich wollen wir ja nicht genervt das Angeln beginnen.

Technik: Navigationssysteme oder auch GPS funktionieren mit Hilfe von verschiedenen Satelliten, die fixiert an einer bestimmten Stelle um die Erde kreisen und somit immer exakte Positionsdaten vermitteln können. Das funktioniert aber nur im Verbund mit mehreren Satelliten, denn nicht immer sind genügend auf der jeweiligen Erdhälfte vorhanden. Das Navigationsgerät im Laptop, Palm oder Handy sendet somit permanent Daten hinauf und bekommt anschließend Daten zurück aus der sich die Position berechnen läßt. Das geht in Sekundenbruchteilen. Wie es genau funktioniert ist aber eigentlich auch nicht so wichtig, denn die Hauptsache ist ja das wir unsere Angelstelle sicher erreichen. 

Handy Navigation: Mitlerweile sind Handys wahre Multifunktionswerkzeuge. Es gibt kaum etwas was diese Geräte nicht können. Und so verwundert es auch nicht, daß die Navigation damit auf dem Vormarsch ist und immer beliebter wird. Das einzelne Handy ist zwar insgesamt gesehen teuer, aufgrund der vielen Funktionen auch wieder günstig. Die Handhabung ist in der Regel ziemlich einfach, allerdings können meistens nur Handys neuerer Generation mit einem Navigationssystem ausgerüstet werden.

Mobile Navigation: Mit mobile Navigation meint man Geräte die nicht fest verbaut sind. Oft werden beispielsweise vom Autohersteller solche Systeme bereits eingebaut. Ein Nachteil, da die Geräte beliebte Beute von Einbrechern sind. Ein mobiles System kann hingegen auch bei Fahrradtouren, Fahrten im fremden Auto, etc. genutzt werden. Mobile Navigation ist auch überhaupt nicht teurer, man muß nur wissen was man am Besten gebrauchen kann.

Navigation Software: Wie auch bei normalen Computern gilt hier, ohne entsprechende Software geht nichts. Es gibt sehr viel Auswahl auf dem Markt und die Suche ist nicht immer einfach. Prinzipiell ist aber fast jede Software und Kartenmaterial zu empfehlen. Am Besten man läßt sich das Navigationsgerät samt Software einfach mal beim Händler vorführen. Dabei sollte man auf sein Bauchgefühl und seine intuitive Meinung hören. Wenn man gleich mit der Software und dem Gerät klarkommt, dann sollte man zugreifen. Hin und wieder sollte man seine bestehende Software updaten, damit die Realität zur Software auch wirklich stimmt.

Infos über Navigation mit GPS, Software und Systeme

GPS Navigation: Die Technik zum Global Positioning System kommt ursprünglich vom Militär. Zu wissen wo man sich befindet ist gerade im Krieg sehr wichtig. Im Irak waren GPS gestützte Raketen dafür verantwortlich, daß relativ wenig Zivilbevölkerung zu Schaden kam. Der friedliche Nutzen des GPS kommt nun uns Normalbürgern zugute und sorgt für streßfreies Auto fahren.

Navigation mit System: Heutige Navigationsgeräte verfügen über zig individuelle Einstellmöglichkeiten. Beispielsweise kann man die kürzeste Strecke, den ökonomischsten Weg, Autobahn oder den schnellsten Weg wählen. Den Funktionen sind keine Grenzen gesetzt. Hilfreich ist auch der Radarwarner, die 3D Ansicht, sowie die freundliche akustische Stimme, welche die Ansagen macht. Ein Navigationssystem birgt also viel Potenzial, wenn man sich mit dem Gerät auskennt. Es lohnt sich also mal ein Blick in das Handbuch zu werfen.

Laptop Navigation: Auch eine Variante, um zum Ziel zu kommen. Für Angler aber nicht so interessant. Ein Laptop ist zu wertvoll, um es zum angeln mitzunehmen. Es kann dabei auch mal schnell dreckig werden. Das ist eher für Buisiness Leute das passende Gerät. Aber auch hier wird schnell deutlich, daß ein Laptop eher unhandlich und komplizierter ist. Für Angler also eher nicht die 1ste Wahl.

Navigation in Europa: Für Angler sind Navigationsgeräte unentbehrlich, wenn es denn mal etwas weiter weg gehen soll. Die Systeme funktionieren nämlich überall auf der Welt, allerdings sollte man dann entsprechende Software auf seinem Navi haben. Die meisten Angler sind in Besitz von Kartenmaterial für Deutschland und Europa. Solls noch weiter gehen, dann kauf man sich einfach weitere Karten hinzu. Somit macht man sich gerade im Ausland etwas unabhängiger. Karten von Europa sind auch relativ günstig zu bekommen.

Navi: Was ist ein Navi überhaupt? Viele Angler wissen nicht, was dieses Wort bedeutet. Es ist schlicht die Abkürzung von Navigation und hat sich Umgangssprachlich schon fast eingebürgert. Wie gesagt, meint man mit einem Navi genau die gleichen Geräte wie bei Navigationsgerät, Navigationssystem oder Navigation. Paßt für alles. :)

Qualität: Gute Qualität muß nicht zwangsweise teuer sein. Im Mittelfeld lassen sich schon hochwertige Navigationssysteme finden. Die Verarbeitung ist sehr gut und eigentlich sollten die Geräte somit lange halten. Meistens kauft man sich ja ein Navi für sehr lange Zeit.

Kauf von Navigationsgeräten, Navi, GPS, Software, Systeme

Qualität: Gute Qualität muß nicht zwangsweise teuer sein. Im Mittelfeld lassen sich schon hochwertige Navigationssysteme finden. Die Verarbeitung ist sehr gut und eigentlich sollten die Geräte somit lange halten. Meistens kauft man sich ja ein Navi für sehr lange Zeit.
Preise: Sehr wichtig ist beim Kauf natürlich der Preis. Nach oben gibt es wie immer kaum eine Grenze. Aber Geräte ab 200 Euro bieten das Beste Preis Leistungsverhältnis. In dem Segment gibt es die meisten Navigationssysteme und dort wird man wohl auch fündig werden. Fest eingebaute Systeme für das Auto sind hingegen deutlich teurer. Ob das nötig ist, muß jeder für sich selbst entscheiden.

Auktionen: Wer jedoch richtig sparen möchte, dem empfehlen wir ein Navigationsgerät aus dem Internet zu kaufen. Wer sich auskennt, kann richtige Schnäppchen machen. Aber Vorsicht, hier gibt es auch viele schwarze Schafe und Betrüger, welche die Gutgläubigkeit der Kunden ausnutzen. Daher Barzahlung per Abholung, Nachnahme oder Zahlung durch Treuhänder vereinbaren. Oder auf Dauer der Mitgliedschaft und Bewertungen achten. Man kann nicht vorsichtig genug sein. Wer den Dreh raushat, der kommt jedenfalls sehr günstig an gebrauchte oder neue Navigationssysteme.


     
Bildergalerie

Suche
Benutzerdefinierte Suche
Anzeigen
 Abo´s verschenken
« 11/2019 »
 MoTuWeThFrSaSu
010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
252627282930
Termin eintragen
Unsere Projekte
 Fischhitparade
 Topliste
 Quiz
 Gewässertipp
 Bildergalerie

Lexikon
 Angelmesser aus...
 Lotblei - Einfa...
 Wasserkugel - F...
 Downrigger - Ei...
 Waggler sind ga...
 Schlagschnur - ...
 Heringspaternos...
 Hakenlöser - Sc...
 Ködernadel...
 Futterkorb - Nü...

A LEXIKON B
C D E F G H
I J K L M N
O P Q R S T
U V W X Y Z

Eintrag vornehmen

Neueste Mitglieder
 Nancyy
 bigpiker
 Zimmermann-Grimma
 JuergenK
 Efa
 CarstenB1984
 grek-pb
 heli33
 Der Hunter 1904
 Pikefisher.de
Wer ist der Beste?

Statistiken
Artikel Heute: 0
Artikel/Woche: 0
Artikel Gesamt: 276

Kommentare: 57
Bewertungen: 41

Fragen: 16
Antworten: 3

Aufrufe Heute: 280
Alle Aufrufe: 17597352
 Neuanmeldungen:
Heutiger Tag: 0
Diese Woche: 0
Diesen Monat: 1
Angler: Nancyy
 
[No Description entered]
Datenschutz
Fisch Süßwasser
Letztes Update am 19 August 2019
Fisch Süßwasser
Achtung: Hinweis: Bei Links die mit * gekennzeichnet wurden, handelt es sich um Affiliate Links. Angeln ist ein tolles Hobby für uns Angler mit verschiedensten Ausrichtungen wie Fliegenfischen, Hochseeangeln (Hochseefischen), Meeresangeln, Spinfischen etc., sodaß uns beim Fischen viele verschiedene Fische wie Zander, Hecht, Aal, Karpfen, Wels, Forelle, Dorsch, Flunder, Barsch, Meerforelle, Schleie, Brassen ... an den Haken gehen. Das bedeutet aber auch pflegsam mit der Natur umzugehen. Diese Homepage dient Treffplatz für Angler, weshalb es schön wäre, wenn ihr uns mit einem Backlink unterstützen würdet. Weitere Infos ... [mehr]